Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die CDU vor Ort ist mit ihrer Politik "näher am Menschen" tief in der Bevölkerung von Byfang, Dilldorf und Kupferdreh verwurzelt. Wir haben eine klare christliche, soziale und demokratische Werteordnung, wir sind die politische Heimat für alle Bevölkerungsschichten und wir sind die Volkspartei mit konservativen Werten und der Kraft zur Zukunft. 

Die CDU ist die kraftvolle Stimme der Stadtteile Byfang und Kupferdreh in Essen und will aktiv mitgestalten.

Wir stehen für Freiheit und Verantwortung, Modernität und Humanität, Tradition und Fortschritt. Zugleich wissen wir, dass uns nicht in erster Linie theoretische Programme verbinden, sondern unsere tägliche Arbeit für  die Menschen. Ideen und Prinzipien sind ohne das richtige Handeln wirkungslos. Unsere Grundsätze beweisen sich im Alltag.

Besuchen Sie unsere zahlreichen Veranstaltungen. Nutzen Sie die Chance, in einer werteverbindenden Gemeinschaft Politik für unsere Stadt zu machen. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichem Gruß
Dirk Kalweit        Jochen Becker
-Vorsitzender-    -stellv. Vorsitzender-




 
13.05.2016
`Grüne Hauptstadt – Essen 2017` & die geplanten Verschärfungen für die Umweltzonen sind Themen
 Kupferdreh. Am Dienstag, dem 24. Mai 2016, diesmal bereits um 19.00 Uhr, veranstaltet die CDU Kupferdreh/Byfang in der Gaststätte „Zum Fass des Diogenes“, Colsmanstraße 10, Essen-Kupferdreh, ihr bereits fünftes KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch im Jahr 2016. Neben dem traditionellen Sachstandsbericht zu aktuellen kommunalpolitischen Themen (Power-Point-Präsentation) – zu dem u.a. der Ratsherr Dirk Kalweit und der Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann Stellung beziehen werden -, erwarten die örtlichen Christdemokraten diesmal hohen Besuch aus dem Verwaltungsvorstand der Stadt Essen. Die Dezernentin für Bauen, Verkehr und Umwelt, Dipl.-Ing. Simone Raskob, wird die aktuellen Planungen zum Themenkomplex `Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017`vorstellen und darüber hinaus einen Sachstandsbericht zur aktuellen Diskussion um die Verschärfung der Umweltzonen (blaue Plakette) geben.


Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Kirchen,  Religionsgemeinschaften, Institutionen und Vereine sind zum KLARTEXT-Bürger-Dialog-Gespräch der CDU im Mai recht herzlich eingeladen.


Bürger-Beteiligungs- und Diskussionsforum als örtliche Demokratieplattform


Das seit 1999 monatlich stattfindende Politische Bürger-Dialog-Gespräch der CDU Kupferdreh/Byfang ist ein Bürger-Beteiligungs- und Diskussionsformat für alle kommunalpolitisch interessierten Bevölkerungsgruppen und Institutionen. Ziel ist es, alle Bürgerinnen und Bürger und gesellschaftlich relevanten Gruppen zu kommunalpolitischen Themen ins Gespräch zu bringen und für politische Fragestellungen zu sensibilisieren. Im Dialog zwischen Bürgerschaft und Politik möchte die CDU ein möglichst breites und qualifiziertes Meinungsbild herausarbeiten, um auf Basis dieser Grundlagen eine bürgernahe Politik zu gestalten
weiter

13.05.2016
 Am Freitag, dem 20. Mai 2016, 19.00 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr), lädt die CDU Kupferdreh/Byfang alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger, Organisationen, Vereine, Kirchen und Religionsgemeinschaften zum traditionellen `Politischen-Kamingespräch` auf Dilldorfs-Höhen recht herzlich ein. Veranstaltungsort ist traditionell das Kaminzimmer im Casino-Rehmannshof (ehemalige Bundeswehrfachschule), Rehmannshof 45, in Essen Kupferdreh/Dilldorf. Das diesjährige Kamingespräch im Frühjahr - mittlerweile das 35. im Stadtteil - widmet sich dem aktuellen Thema Verkehrspolitik. Nach einer kurzen pointierten Einleitung durch den örtlichen CDU-Vorsitzenden, Ratsherrn  Dirk Kalweit, wird der Geschäftsführer der TFC-AIRLEBNIS GmbH (eine Tochtergesellschaft der TFC-Flugschule in Essen), Herr Florian Käufer, als Gastreferent und Diskutant der abendlichen Veranstaltung zur Verfügung stehen.  Das Thema lautet: „Verkehrspolitik in der Diskussion - Mehr Flieger – mehr Lärm!? - Arbeitsplätze versus Fluglärm`.  Im Zentrum der Diskussion wird es u.a. um die Bedeutung des Mühlheimer- und Düsseldorfer Flughafens für den Wirtschaftsstandort Essen und Nordrhein-Westfalen gehen. Traditionsgemäß wird während der Veranstaltung Rotwein, Mineralwasser, Vollkornbrot und Käse gereicht. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Politisches-Kamingespräch der CDU – die klassische `POLITIK-DENKBAR` in Kupferdreh


Bereits seit 1999 veranstaltet die örtliche CDU das Politische-Kamingespräch unter dem Motto „Politische Horizonte öffnen“. Im Kaminzimmer der ehemaligen Bundeswehrfachschule in Dilldorf, landschaftlich reizvoll über dem Baldeneysee gelegen, oder in der Steinbeis Hochschule im neuen Hochschul-Gewerbe-Wohnpark Prinz-Friedrich, bietet die CDU zweimal im Jahr  allen interessierten Bürgern, Organisationen, Institutionen, Vereinen und Kirchen ein Forum für die Beschäftigung mit gesellschaftspolitischen, wissenschaftlichen und kirchlich/religiösen Themen in angenehmer und sachlicher Atmosphäre an. Die Politik-DENKBAR  `Politisches-Kamingespräch` möchte mit seiner breiten Themenvielfalt ergebnisoffen diskutieren, zur Nachdenklichkeit anregen und frei von Aktionismus und der Hektik des politischen Alltags die Möglichkeit bieten, nachzudenken, querzudenken und Zukunftsvisionen zu entwickeln. Das traditionell gutbesuchte Politische-Kamingespräch ist zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender Kupferdrehs geworden.
weiter

04.05.2016
 Der stellv. Fraktionsvorsitzende und sozial- und integrationspolitische Sprecher der CDU Fraktion im Rat der Stadt Essen, Ratsherr Dirk Kalweit, sowie  der Fraktionsgeschäftsführer der Essener CDU Ratsfraktion, Gerhard Grabenkamp, besuchten am letzten Wochenende die CDU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin, um im Rahmen eines politischen Gedankenaustausches zahlreiche Gespräche zu aktuellen politischen Themen zu führen. So standen u.a. die aktuelle Flüchtlingskrise und deren Bewältigung auf der Agenda der  Gespräche mit CDU-Vertretern aus der gesamten Bundesrepublik. Höhepunkte der zweitägigen Klausurtagung waren sowohl der sehr intensive inhaltliche Austausch mit dem Generalsekretär der CDU Deutschlands, Herrn Dr. Peter Tauber, bei dem die Essener Vertreter insbesondere auf die Belange der kommunalen Ebenen aufmerksam machten, als auch das Treffen mit der Bundesvorsitzenden der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Angela Merkel. 
weiter

04.05.2016
Örtliche Christdemokraten verteilen Rosen und machen auf den unschätzbaren Wert der Familie als Keimzelle der Gesellschaft aufmerksam
 Byfang/Dilldorf/Kupferdreh. Am kommenden Sonntag ist wieder Muttertag! Dieser besondere Tag, der seinen Ursprung in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung hat und sich seit dem 20. Jahrhundert auch bei uns in Deutschland etabliert hat, findet traditionell am zweiten Sonntag im Mai statt und ehrt im Besonderen unsere Mütter und die Mutterschaft im Allgemeinen. Dazu der CDU-Vorsitzende, Ratsherr Dirk Kalweit: „Wir möchten als CDU hier vor Ort mit unserem Blumengruß zum Ausdruck bringen, dass am Muttertag nicht nur die Kinder ihren Müttern dankbar sein sollten, sondern dass wir als Gesellschaft insgesamt den unschätzbaren Beitrag honorieren, den junge Familien  für unsere Gesellschaft leisten. Neben dem Mutter-, Vater- und Familienglück, das schon einen Wert für sich darstellt, darf die Rolle der Familien als Keimzelle der Gesellschaft  nicht unerwähnt bleiben. Unser über Jahrzehnte und in Krisen bewährtes und in der Welt als Gesellschaftmodell nachgeahmtes Generationen- und Umlagesystem , die solidarischen Sozialversicherungen wie Renten-, Kranken- und Pflegeversicherungen, sind nur durch eine Gesellschaft zu finanzieren, in der sich Familien bewusst für Kinder entscheiden.  Daher ist es unabdingbar, dass die Interessen von Familien, Alleinerziehenden und Kindern in der Politik eine größere Rolle spielen müssen.“


Und so ist es bei der CDU Kupferdreh/Byfang ein seit vielen Jahren etablierter schöner Brauch, am Samstag vor Muttertag - im Rahmen des traditionellen CDU-Muttertags-Infostandes - allen vorbeischauenden Müttern eine Rose zu überreichen und ihnen für ihre wichtige Rolle in der Familie und der Gesellschaft insgesamt zu danken.


Am Samstag, dem 7. Mai 2016, in der Zeit von 10.00 Uhr – ca. 12.00 Uhr, ist es wieder soweit. An der Kupferdreher Straße, Ecke Marktstraße, findet der diesjährige Muttertags-Info-Stand der CDU statt. Neben dem „Muttertags-Rosengruß“ stehen darüber hinaus die Mitglieder des Vorstandes zu weiteren politischen Gesprächen zur Verfügung.

weiter

25.04.2016
 Am Dienstag, den 10. Mai 2016 um 17.00 Uhr veranstaltet der Arbeitskreis Integration der CDU Kupferdreh/Byfang seine zweite Veranstaltung  im Jahr 2016 mit der Besichtigung der Franz-Sales-Werkstätten GmbH in Essen Kupferdreh.
Die Leiterin der Einrichtung, Frau Sonja Burghardt, wird uns anhand einer Präsentation und eines anschließenden Rundganges Einblicke in die Arbeit der metallverarbeitenden Werkstatt geben. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Interessensgruppen.
Veranstaltungsort sind die Franz-Sales-Werkstätten GmbH, an der Kupferdreher Straße 137 -in der alten Post,  Essen-Kupferdreh.
Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um vorherige  Anmeldung  über den Leiter der Arbeitsgruppe Marc Hubbert unter der Mailadresse ak.integration.kupferdreh@t-online.de.
Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu können.
 
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Kupferdreh/Byfang  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 19611 Besucher